Unsere Leistungen

Das estheticLAB Zahnlabor Augsburg

Wir stehen für Kunst.

estheticLAB

Mit großem Gefühl für Zahnfarbe und Form, sowie höchster Kompetenz decken wir das ganze Spektrum der Zahntechnik ab.

 

Vollkeramik
Metallkeramik
Implantologie
Totalprothetik


 

Teleskoptechnik
Modellgussprothesen
Schienen
 
 


Vollkeramik und Vollkeramische Restaurationen

Vollkeramik-Kronen bestehen komplett aus Porzellan. Sie schaden der Gesundheit nicht: Das Material kann, im Gegensatz zu Metallkronen, keine Allergien auslösen. Zudem sehen Porzellankronen echten Zähnen zum Verwechseln ähnlich. Vollkeramische zahnärztliche Restaurationen zeichnen sich durch exzellente Ästhetik und Biokompatibilität aus.

Veneers

Veneer steht für Verblendschalen aus Keramik. Sie werden eingesetzt, um Verfärbungen (Zahnflecken, Amalgam) zu verdecken, Schönheitsfehler (schiefe Zähne, Zahnlücken) zu kaschieren und abgebrochene Zahnecken zu ersetzen. Der Zahnarzt schleift eine sehr dünne Schicht der gesunden Zahnsubstanz ab und nimmt einen Abdruck. Anna Wasowicz fertigt anschließend die Verblendschale an. In der Zwischenzeit trägt der Patient eine provisorische Verblendung aus Kunststoff. Veneers sind eine wirksame und risikoarme Methode für ein ansprechendes Lächeln. Bei uns werden die Veneers ausschließlich mit E-max angefertigt.

Unser Angebot

Eine Vollkeramik E-Max Krone ab 210€*

Flyer Download
estheticLAB
Totalprothetik nur mit Injektionsgerät Palajet

Das Injektionsgerät Palajet zur Herstellung von Totalprothesen ist exakt auf die Materialeigenschaften von "PalaXpress" und "PalaXpress ultra" abgestimmt worden.

Das Ergebnis überzeugt. Bei der Herstellung von Totalprothesen mit herkömmlichen Systemen besteht das Problem der Polymerisationsschrumpfung, welches zu dorsalen und lateralen Randspalten führt.

Dadurch wird die funktionelle Passgenauigkeit der Prothesenbasis beeinträchtigt. In einer in-vitro Studie wurde das Dimensionsverhalten verschiedener PMMA Prothesenbasismaterialien in Abhängigkeit von der Polymerisationsart und Verarbeitungstechnik untersucht. Beste Ergebnisse wurden für das Kaltpolymerisat PalaXpress - verarbeitet mit dem Palajet Injektionssystem - gefunden.

Hochwertige Totalprothesen
Hohe Passgenauigkeit und einwandfreier Sitz
Keine Bisserhöhung.
Geringe Menge von dem Restmonomer.